MDK-Prüfungsergebnis

Waldhaus Lübberstedt

Waldstr. 1
27729 Lübberstedt

Telefon: 04793 / 95 33 95
04793 / 20 81
Telefax: 04793 / 95 33 97
infowaldhaus-lübberstedt.de

Unser Haus

Historie

1897

Das Waldhaus Lübberstedt, damals hieß es nur "Waldhaus", wurde im Jahr 1897 von Friedrich Bischoff erbaut. Es war ein beliebtes Ausflugslokal, was gerne von Bremer Bürgern besucht wurde. Viele Zeitungen erinnern sich noch an die schöne Zeit, da das Haus, auch heute noch, inmitten von Wäldern liegt.

Der berühmteste Gast war wohl der Konsul Dubbers, der auch dafür sorgte, dass eine Eisenbahnstation entstand und somit war das Waldhaus noch besser erreichbar. Als Friedrich Bischoff aus Altersgründen das Lokal verkaufte, gab es mehrere Besitzer, die es aber nicht schafften, an den alten Erfolgen anzuknüpfen. Als das Gasthaus erneut zum Verkauf stand fand sich ein Käufer, der die Idee hatte aus diesem Gebäude ein Seniorenheim zu machen.

1987

Als er die Genehmigung erhielt wurde das Haus ein letztes Mal umgebaut und so war im Januar 1987 das Alten- und Pflegeheim "Haus Lübberstedt" geboren.

Seitdem hat sich an der Struktur nichts geändert, soweit uns bekannt ist. Leider wurden alle Unterlagen (vor Jahrzehnten) bei einem Brand vernichtet. So können wir nur wage angeben, was uns erzählt wurde.

Historische Bilder

Es existieren noch ein paar alte Bilder aus der damaligen Zeit, um 1900, die wir Ihnen gerne zeigen möchten.

Waldhaus Lübberstedt Waldhaus Lübberstedt Waldhaus Lübberstedt Waldhaus Lübberstedt Waldhaus Lübberstedt